voecklabruck.naturfreunde.at

Boulder Landesmeisterschaft 2015 Bad Ischl

Landesmeistertitel für Georg Bloderer in der allgemeinen Klasse

Boulder Landesmeisterschaft in der K3 Kletterhalle Bad Ischl

 

Die diesjährige Boulder Landesmeisterschaft wurde am 12.12.2015 im tollen Ambiente der Kletterhalle K3 in Bad Ischl ausgetragen. Der großzügige übersichtliche Boulderbereich eignet sich bestens für derartige Events, so konnten die Routenbauer Gerda Raffetseder, Harald Steinwendtner und Sebastian Hochgatterer 28 Qualifikationsboulderprobleme und je vier Finalboulder für die 100 aktiven Kletterinnen und Kletterer in der Halle verteilen.

 

Erfreulich aus Sicht der Mitglieder der Naturfreunde Vöcklabruck war der erste Landesmeistertitel in der allgemeinen Klasse durch Georg Bloderer (NFÖ Vöcklabruck), der im äußert schwierigen Finale der Herren mit einem Top im ersten Versuch und zwei Zonen in zwei Versuchen vor Paul Katterl (ÖAV Lambach) und Martin Schmeisser (ÖAV Gmunden) gewann. Jan Fehringer (NFÖ Vöcklabruck) schaffte es ebenfalls ins Finale der besten 10 und wurde mit einem Top im vierten Versuch 8.

 

Bei den Damen gewann mit Routine Stefanie Pichler (ÖAV Weyer) mit 4 Tops, vor Nina Kapitain (ÖAV Altenberg) und Nini Stütz (NFÖ Gallneukirchen), die jeweils 3 Tops erreichten.

 

Barbara Bogeschdorfer (NFÖ Vöcklabruck) trug sich mit dem Sieg in der AK I erstmals in die Liste der Landesmeisterinnen ein, während ihr Mann Bernd Schiermayr und Sohn Lawrence Bogeschdorfer jeweils Silber in den Klassen AK I und Jugend B männlich sicherten. Rang zwei gewann auch Patrick Putz in der Jugend A.

 

Alle Boulder können in den nächsten Wochen noch in der Bad Ischler Kletterhalle versucht werden. Vielleicht auch als Abschlusstraining für die Boulder Jam in der Vöcklabrucker Kletterhalle, die am 19.12.2015 von Jan Fehringer dort organisiert wird.

 

Toll angenommen wurde heuer auch die Kombination mit einem Boulder Jam für Kletterer aus dem Salzkammergut, eine Möglichkeit für Newcomer und Ambitionierte, sich in der Wettkampfatmosphäre zu messen. Für einen netten Abschluss sorgte die Ischler Band „Das Band“, die die Gäste beim freien Bouldern und beim Abfeiern im Anschluss der Meisterschaft musikalisch unterstützte.

Was geht noch?
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Vöcklabruck

Downloads

ANZEIGE
Angebotssuche